Anzahl Objekte auf Ihrem Notizblock: 0

Niemeyer Immobilien

Bungalow in Leuchtenburg

Objektart / Ort

NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypEinfamilienhaus
PLZ28790
OrtSchwanewede
LandDeutschland
StadtteilSchwanewede

Flächen / Ausstattung

Wohnfläche105 m²
Nutzfläche100 m²
Grundstücksgröße847 m²
Anzahl Zimmer4
Anzahl Schlafzimmer3
Anzahl Badezimmer1
BefeuerungÖl
HeizungsartZentralheizung
StellplatzartGarage

Sonstiges / Preise

Kaufpreis179.000 €
Provision5,95% inkl. MwSt.
externe ObjnrMM-PW7A
StatusAktiv
Betreuer4

Ihr Ansprechpartner

Frau Melanie Mitteneder-Weigel
Niemeyer Immobilien u. Sachverständigenbüro

Am Rönnebecker Hain 2
28777 Bremen

Tel.: 0421 / 602 88 99 Fax: 0421 / 609 96 94

Email: m.mitteneder@niemeyer-immo.de Homepage: http://www.niemeyer-Immo.de

Sofortkontakt

Ich willige in die Verarbeitung meiner Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage ein und habe die Datenschutzerklärung gelesen.

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Video zum Objekt

Objektbeschreibung

Teilunterkellerter Bungalow in ruhiger zentraler Wohnlage von Leuchtenburg. Sicherlich verwundert der recht günstige Preis der Immobilie, zumal der Boden bereits einen Wert von ca. € 110.000,-- hat. Die Gründe hierfür werden noch genannt. Unser Sachverständiger hat den Zustand des Gebäudes bei der Preisfindung mit berücksichtigt.
Es handelt sich hier um ein Fertighaus der Firma Hanse, welches im Jahre 1970/71 erstellt wurde.

Lage

Die Lage kann als optimal bezeichnet werden, denn dieses Haus steht in einer ruhigen Seitenstraße (Zone 30) von Leuchtenburg. Trotz dieser ruhigen Lage kann man relativ schnell alles erreichen, was für das täglich Leben wichtig ist.

Ausstattung

Das Haus ist "komplett" unterkellert, wobei ein Teil nur als Kriechkeller genutzt werden kann. Unser Sachverständiger konnte leichte Feuchtigkeitsschäden erkennen, die man derzeit nicht zwangsläufig bearbeiten muss. Im Jahre 1981 wurde die Fassade mit einem massiven Klinker versehen. Im Jahre 2001 ist das Dach komplett gedämmt worden. Ansonsten ist die Zeit im Hause größtenteils stehen geblieben, sodass auch hier noch Handlungsbedarf ist. Da ein Schwachpunkt die vorhandenen Fenster sind, haben wir für die Erneuerung aller Fenster bereits ein Angebot eingeholt. Ein Vor- / und gleichzeitig ein Nachteil ist die Tatsache, dass es vor kurzer Zeit einen Wasserschaden im Bad gegeben hat. Die Trocknungsarbeiten wurden durchgeführt. Aufgrund der Tatsache, dass das Haus verkauft werden soll, wurde ansonsten das Bad noch nicht erneuert. Hier liegen noch € 3.000,-- bei der Versicherung bereit. Dieser Anspruch wird an den Käufer übergeben. Wichtig ist sicherlich noch, dass auf dem Grundstück zwei Fertiggaragen vorhanden sind.

Sonstige

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen und einen Besichtigungstermin zur Verfügung.
Der Energieausweis ist in Arbeit und wird bei Besichtigungen vorgelegt.